Popup: Fode DE

Fodé

Fodé hat seine familiären Wurzeln in Guinea Conakry. Er wuchs inmitten Berlins in einem Umfeld sozialer Brennpunkte auf und begann vor 15 Jahren, sich der Musik zu widmen.

Mit seinen intensiven thematischen Songs will Fodé die Seelen der Menschen berühren. Die Welt zu einem besseren Ort zu verändern ist sein Antrieb.

Als deutschsprachiger RnB und Soul Sänger befassen sich seine eingängigen Songs mit Themen wie Liebe und Gerechtigkeit als auch dem Ruf nach persönlicher Entfaltung und dem Mut zu selbstbestimmtem Leben. Sie handeln vom Glauben an die eigenen Ziele und Wünsche und regen zum Nachdenken an, über sich selbst und das zwischenmenschliche Miteinander.

Selbst einen durchaus schwierigen Lebensweg bestritten habend, leitet Fodé seine bisherigen Erfahrungen in einer für ihn typischen speziellen Weise in seinem Songwerk aus. Mit dem festen Glauben an das Gute im Menschen ruft Fodé zum Handeln auf.

Als eine der Stimmen und Faces des Voice Aid Projektes bekommt Fodé internationale Reichweite und möchte beispielgebend aufzeigen, dass alles möglich ist, wenn man es nur wirklich will und an sich glaubt.

Im Kontext dieses weltweiten Charity – Projektes initialisiert er mit vielen weiteren Protagonisten eine nachhaltige Stimme zur Veränderung der Welt.

Den Menschen und dem Planeten zuliebe initiiert und unterstützt Voice Aid regionale und weltweite Hilfsprojekte zur Erhaltung von Umwelt, Natur und zum Artenschutz sowie für freie persönliche Entwicklung und Humanität.

Zusammen mit namhaften Künstlern und Weltstars und ebenso weiteren bisher unbekannten Talenten gibt Fodé seine Stimme für Voice Aid.

„We are one“