Popup: No Mercy DE

Corazón Y Cojones (No Mercy)

No Mercy ist ein Trio amerikanischer Sänger, die ursprünglich in Deutschland vom Produzenten Frank Farian zusammengeführt wurden. Die Gruppe besteht aus dem in der Bronx geborenen Marty Cintron und den Zwillingsbrüdern Ariel und Gabriel Hernández, die aus Miami stammen.

1995 veröffentlichte die Gruppe ihre Single “Missing”, die eine Coverversion des 1994 erschienenen Hits der Gruppe Everything but the Girl war. No Mercy veröffentlichte am 21. Oktober 1996 ihr Debütalbum My Promise, dessen ursprünglicher Titel von der deutschen Plattenfirma Hansa, BMG, gewählt wurde. Das Album erschien nur eine Woche später in den USA unter dem Namen No Mercy am 29. Oktober 1996, wurde aber in den meisten Regionen der Welt unter dem ursprünglichen Titel My Promise veröffentlicht, darunter auch in Australien, wo es zweimal die Auszeichnung als Platinum Sales erhielt. My Promise, das in Ländern wie Österreich, Belgien, den Niederlanden und der Schweiz zu einem Top-5-Album wurde, brachte zwei international beliebte Singles hervor, darunter “Where Do You Go” und “When I Die”, das erste war ein Cover von La Bouche’s “Where Do You Go” von 1994. Es folgte die Single “Please Don’t Go”, die in Österreich und Großbritannien unter die Top 5 kam. Das Trio veröffentlichte eine überarbeitete Version des Nummer-1-Songs “Kiss You All Over” der Band Exile von 1978, der ein mäßiger Erfolg in den Charts war, aber dennoch in Österreich, den Niederlanden und Großbritannien unter die Top 20 kam.

No Mercy’s zweites Album, More, das am 12. Oktober 1998 in Deutschland veröffentlicht wurde, enthielt Singles wie “Hello How Are You”, “More than a Feeling” (ursprünglich von Boston aufgenommen) und “Tu Amor” (ursprünglich von Jon B., später auch von RBD). Obwohl More nicht so erfolgreich war wie sein Vorgänger, gelang es ihm dennoch, in der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) Erfolge zu erzielen und erreichte jeweils einen Spitzenwert von Platz 7, Platz 9 und Platz 9.